rednerplakat zum grossaufgebot mit beatrix von storch zur wahlveranstaltung der afd ion traunsteinTraunstein. „Großkampftag“ der Alternative für Deutschland am Samstag, 16. September, in Traunstein. Gleich mit fünf Rednern bestreitet die AfD hier ihren Wahlkampf-Höhepunkt auf dem Stadtplatz in der Zeit von 14 bis 16 Uhr. Die öffentliche Veranstaltung steht unter der Prämisse „Dafür steht die AfD“. Es wird also in erster Linie um das Parteiprogramm zur Bundestagswahl gehen, um dem Wahlvolk einmal die Möglichkeit zu geben, die wahren Absichten der AfD kennenzulernen. Die eigenen Ziele vorstellen und dem politischen Gegner einheizen, diese Aufgabe übernehmen der bayerische AfD-Spitzenkandidat Martin Hebner, Bundestagskandidat Florian Jäger und der Bundesvorsitzende des AfD-Mittelstandsforums Hans-Jörg Müller. Sie werden bei dieser Veranstaltung auch von dem niederbayerischen AfD-Bezirksvorsitzenden Stephan Protschka unterstützt. Absolutes Highlight dürfte jedoch die Rede der stellvertretenden AfD-Bundesvorsitzenden und MdEP Beatrix von Storch werden.

Leider meint es der Wettergott an diesem Samstag mit der AfD in Traunstein nicht so besonders. Wenn er es sich nicht noch einmal anders überlegt, wird die gefühlte Temperatur gerade einmal um die acht Grad betragen und die Regenwahrscheinlichkeit bei 80 Prozent liegen (Prognose meteoblue). Eine ordentliche Windjacke und einen Regenschirm wird’s also schon brauchen. Aus eigener Erfahrung wissen wir jedoch: der Veranstaltungsbesuch lohnt sich für alle ernsthaft politisch interessierten Wählerinnen und Wähler auch bei widrigen Wetterverhältnissen.